Montag, 4. Juli 2011
Habe eben mal diese absolut unverzichtbaren +1 Buttons meinem Blog hinzugefügt.

Das wird jetzt bestimmt total gut mit meinem G+ Account synergieren. Ganz neue Welten werden sich eröffnen. Die Sonne wird scheinen, usw.

Jetzt fehlt nur noch eins: Content ...
... link (0 Kommentare)   ... comment

Mittwoch, 15. Juni 2011
Heute beim News lesen arbeiten kompilieren ist mir folgendes aufgefallen:

Wenn man die Vor- und Nachnamen der beiden verblödetsten bekanntesten Tea-Party Frauen, Sarah Palin und Michele Bachmann, neu kombiniert, erhält man ... Trommelwirbel ... Michele Palin.

Kann das ein Zufall sein?
... link (0 Kommentare)   ... comment

Samstag, 4. Juni 2011
Heute morgen beim nach Hause fahrn kamen mir 2 Personen mit NATO olivgrünen T-Shirts entgegen.

Aufschrift: "Grüne Karlsruhe"

... wie die Faust aufs Auge.
... link (0 Kommentare)   ... comment

Samstag, 20. November 2010
... sollten wir uns an der Stasi orientieren. Telefon- und Postüberwachung, regelmäßige Wohnungsdurchsuchungen durch inoffizielle Mitarbeiter im engsten Umfeld, Datenspeicherung, der gläserne Bürger, das ist kein Teufelszeuch.

Wer das nicht will, kann sich ja in seiner Zelle in Hohenschönhausen hinterm Ofen verkriechen.

Was? Da gibts keine Öfen und überwacht wird man dort auch? Dann ... solln sie doch einfach woanders hin gehn ... also in ein anderes Land. Die Mauer hat keine Bedeutung. Und auch die Menschen mit den Gewehren darauf sind nur dazu da um diejenigen die unere unvermeidlichen Bürgerschutzmaßnahmen nicht verstehen nett zu verabschieden. Wenn doch mal was passiert versprechen wir lückenlose Verschleierung Aufklärung.

... link (0 Kommentare)   ... comment

Donnerstag, 21. Oktober 2010
Soso, die Franzosen meinen also unsere guten deutschen ICEs wären unsicher. So ein Blödsinn. Die wunderbaren deutschen ICEs funktionieren einwandfrei!

... Außer es ist wärmer als 25°C ... oder es friert ... oder es regnet ... oder ...

Naja auf jeden Fall sind unsere fahrenden Saunen total sicher. Immerhin ist das deutsche Wertarbeit!
... link (0 Kommentare)   ... comment

Sonntag, 5. September 2010
So, die Implementierung ist soweit fertig. Ich hab noch einige Berechnungsfehler entfernt, den neuen Algorithmus sinnvoll implementiert und schon siehts ziemlich beeindruckend aus:

"alter" Algorithmus:

Material: Apfel
Model: Stanford Dragon
Lights: 1
Light Color (R|G|B): (0.5137 | 1 | 1 )
Radiant Flux (R|G|B): (68 | 68 | 68 )
Exposure: 1
Gamma: 2.2
ShadowMap Size: 2048 x 2048

Material: Apfel
Model: Stanford Dragon
Lights: 2
Light Color (#0): (0.5137 | 1 | 1 )
Radiant Flux (#0): (20 | 20 | 20 )
Light Color (#1): (1 | 0.1294 | 0 )
Radiant Flux (#1): (8 | 8 | 8 )
Exposure: 1
Gamma: 2.2
ShadowMap Size: 2048 x 2048

zufälliges Sampling auf Bildebene:

Material: Apfel
Model: Stanford Dragon
Lights: 2
Light Color (#0): (0.5137 | 1 | 1 )
Radiant Flux (#0): (20 | 20 | 20 )
Light Color (#1): (1 | 0.1294 | 0 )
Radiant Flux (#1): (8 | 8 | 8 )
Exposure: 1
Gamma: 2.2
ShadowMap Size: 2048 x 2048
Random Generator: rand()
SampleBuffer Size: 8192
# Samples: 74
Filtered
Gauss: 1.5

Zufälliges Sampling über die Oberfläche des Models

Material: Apfel
Model: Stanford Dragon
Lights: 2
Light Color (#0): (0.5137 | 1 | 1 )
Radiant Flux (#0): (20 | 20 | 20 )
Light Color (#1): (1 | 0.1294 | 0 )
Radiant Flux (#1): (8 | 8 | 8 )
Exposure: 1
Gamma: 2.2
ShadowMap Size: 2048 x 2048
Random Generator:TA Poisson Disk
SampleBuffer Size: 8192
# Samples: 94
Filtered
Gauss: 1.5

Material: Marmor
Model: Stanford Buddha
Lights: 1
Light Color: (1 | 1 | 1)
Radiant Flux: (20 | 20 | 20)
Exposure: 1
Gamma: 2.2
ShadowMap Size: 2048 x 2048
Random Generator:TA Poisson Disk
SampleBuffer Size: 8192
# Samples: 94
Filtered
Gauss: 1.5

Material: Vollmilch
Model: Stanford Bunny
Lights: 1
Light Color: (1 | 0.4392 | 0.3294 )
Radiant Flux: (52 | 52 | 52 )
Exposure: 1
Gamma: 2.2
ShadowMap Size: 2048 x 2048
Random Generator:TA Poisson Disk
SampleBuffer Size: 8192
# Samples: 94
Filtered
Gauss: 1.5

Die Lichtfarbe ist immer auf 1 normiert, die Angaben zu Radiant Flux sind jeweils in Watt (Lichtleistung) angegeben.

Das Flimmern in den Bildern mit zufälligem Sampling lässt sich durch die Anzahl der Samples noch recht gut in den Griff bekommen.
... link (0 Kommentare)   ... comment

Samstag, 4. September 2010
Ich hab soeben folgendes gefunden:
Herr Sarrazin und seine Thesen gehen ja schon geraume Zeit durch die Medien. Viele ihrer Kollegen die unser Land Politisch führen reden sehr negativ über Herrn Sarrazin und seine Euserungen…. Die Medien plustern das Thema noch auf!! Ich höre immer wieder, wie unsere Vertreter des Volkes sich von den Euserungen distanzieren und sie verurteilen. Das schöne daran ist Herr Sarrazin spricht aus den Herzen des Deutschen Volkes! Da er das für uns (das Deutsche Volk) macht und die Herren Politiker mit dem goßem Hammer auf ihn hauen, nehme ich das so wahr, dass auch mein Kopf und der vieler meiner Mitbürger von dem Hammer der Poltik in Mitleidenschaft gezogen wird!
Author unbekannt, zitiert von NPD-BLOG.INFO

Wer so nen Stuss schreibt hat vielleicht schon zu viel mit dem weniger metaphorischen Hammer abbekommen.
... link (0 Kommentare)   ... comment

Donnerstag, 2. September 2010
Da hat der nette Thilo ja ein interessantes Buch rausgebracht und ich überlege mir das zu kaufen. Einige Dinge stören mich aber noch.

Insbesondere die Kritik die in den letzten Tagen durch die Medien gegegangen ist, lassen ja schon massive Zweifel aufkommen, ob seine Tipps auch wirklich klappen oder sich hier nur jemand an den Sehnsüchten einiger bereichern will. Eine Geld-Zurück-Garantie wäre hier ganz nett ("Wenn das Handbuch nicht innerhalb von $Zeitraum Wirkung zeigt bekommen sie ihr Geld zurück!").

Und dann ist natürlich die Sache mit dem Zeitraum. Wie lange müssen wir den dann warten? Reden wir von ein paar Tagen, oder dauert das noch mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte (und dann müsste man erstmal statistisch nachweisen, dass überhaupt die Tipps aus dem Buch verantwortlich sind und da nicht irgendwelche Störfaktoren reinspielen).

Zu guter Letzt steht natürlich noch die Frage im Raum ob da dann noch versteckte Kosten auf einen zu kommen, denn kostenneutral sollte die Geschichte schon sein (ich kann gut nachvollziehen, dass einige "um jeden Preis" danach streben, mir fehlt da nur gerade das nötige Kleingeld).

Zusammenfassend muss ich wohl sagen: Abschaffung Deutschlands ist zwar ein hehres Ziel, ob sich das mit diesem Buch allerdings machen lässt (und wie lange das dauern würde) ist leider fraglich.
... link (0 Kommentare)   ... comment

Sonntag, 22. August 2010
... link (0 Kommentare)   ... comment

Mittwoch, 18. August 2010
Mir ist gerade fast das Kotzen gekommen als ich in meinem eMail-Postfach zwei Mails mit den Titeln "Mord in Spandau" und "Mord verjährt nicht!" gesehen habe. Angeblich von den Erlanger Nachrichten (zeitung-news.w@aol.de) und der Berliner Morgenpost (zeitung-news.nisin@aol.de). Datum 17.8.2010. Der genaue Inhalt dürfte mit ein wenig Hintergrundwissen bzw. des Datums schnell klar sein. Es ging um den großartigen Stellvertreter unseres beliebten deutschen Ex-Diktators. Rudolf Heß.

Für die dies nicht wissen: Der wurde '45 nach der Befreiung als Kriegsverbrecher verurteilt und saß dann bis '87 im Kriegsverbrechergefängnis Spandau wo er sich am 17.8. umbrachte. Die braune Scheiße ist seitdem überzeugt davon, dass er ermordet wurde und versucht das regelmäßig mit Trauermärschen um das Datum herum zu zelebrieren. Das BVerfG hat dem ganzen allerdings mehr oder weniger effektiv nen Riegel vorgeschoben.

Zurück zum eigentlichen Thema: Angeblicher Verfasser des Textes ist ein gewisser Olaf Rose. Das passt doch gut ins Bild. Weniger gut passt der Link der noch dabei ist: http://www2.gruene-jugend.de/uploads/pic_81698_full.jpg
Die Adresse selber macht einen schon stuzig. Wenn man aber auf den Link klickt passt garnichts mehr zusammen (also das Bild das erscheint passt zur Adresse, aber nicht zum Inhalt der Mail). Ein bisschen google bildersuche ("rudolf heß gedenken") hat mich auf die Seite der grünen Jugend gebracht die einiges erklärt: grüne Jugend

Die bescheuerten Verfasser haben doch tatsächlich ein komplett anderes Bild da haben wollen, das dummerweise vom Server der falschen geklaut wo es auch direkt ersetzt wurde.

Gratulation dafür.
... link (0 Kommentare)   ... comment

Montag, 9. August 2010
Scheinbar ist P != NP.

Nicht das ich das so auf Anhieb verstehen würde, aber es ist doch schön zu wissen.
... link (0 Kommentare)   ... comment

Samstag, 7. August 2010
So langsam nähert sich die Implementierung dem Ende. Hier nochmal nen kleiner Zwischenstand in Bildern:
Direkt zu erkennen ist das neue Feature das ich eingebaut habe: Brüste. Mehr davon gibts wieder hier
... link (0 Kommentare)   ... comment

Donnerstag, 15. Juli 2010
So, nachdem ich rausbekommen habe, dass die letzten Bilder wohl alle falsche Ergebnisse zeigen, hab ich das mal korrigiert und ein paar Sachen hochgeladen die in die richtige Richtung gehn.

hier dazu gibts auch gleich noch nen kurzen Vorgeschmack:
... link (0 Kommentare)   ... comment

Mittwoch, 30. Juni 2010
So, bevor ich jetzt was trinken gehe, hier noch kurz was superaktuelles. Ein erster Screenshot von meiner Studienarbeit.
bald gibts mehr.

Edit (4.7.2010):
Und zwar hier

Kurz zur Erklärung:

Es geht darum eine Technik zu implementieren und zu optimieren, mit der mensch Materialien darstellen kann, die einfallendes Licht nicht nur auf, sondern auch unter der Oberfläche diffus reflektieren (und damit leicht durchscheinend wirken), wie zB. Marmor, Wachs oder Milch.
... link (0 Kommentare)   ... comment